Die Einrichtungen der GHG Pfalzblick im ASB GmbH

Die GHG Pfalzblick im ASB GmbH ist eine Fördereinrichtung, die sich insbesondere dadurch auszeichnet, dass sie geistig behinderten und psychisch kranken Menschen ein Zuhause bietet und selbst bei Doppel- und Dreifachdiagnosen den Menschen ein würdevolles Leben
in Teilhabe ermöglicht.

 

Die GHG Pfalzblick setzt sich aus 3 Wohnheimen und einer Tagesförderstätte in Waldfischbach-Burgalben und Pirmasens zusammen. Dort bieten sie unterschiedlichste Angebote und Aktivitäten für die Bewohner und Besucher an, um diese in ihrer Entwicklung zu fördern und hin zu einem selbstbestimmten Leben zu unterstützen. Den Bewohnern und Besuchern wird hierbei auf Augenhöhe begegnet, um ihr Selbstbestimmungsrecht zu
wahren.

 

Die Arbeit in den verschiedenen Einrichtungen ist geprägt von den Handlungsspielräumen der Mitarbeiter. Neuen Ideen der Mitarbeiter steht die GHG Pfalzblick offen gegenüber. Die Arbeit in multiprofessionellen Teams bereichert dabei das gemeinsame Arbeiten. In diesem Zusammenhang zeigt sich auch die Mitarbeiterfreundlichkeit der GHG Pfalzblick, sei es durch den Wunschdienstplan, die flexible Reaktion auf persönliche Belange der
Mitarbeiter oder die flachen Hierarchien in den Einrichtungen, was die Individualität der Mitarbeiter noch mehr stärkt.

 

Die Einrichtungen der GHG Pfalzblick sind keine Durchlaufstation - die Bewohner werdenhier bis zum Lebensende betreut, nicht selten von Mitarbeitern, die selbst jahrzehntelang im Unternehmen beschäftigt sind und so zu wichtigen Vertrauenspersonen für Bewohner und Besucher werden.